Leistungen

Baumanagement

Bei dem in meinem Ingenieurbüro angewandten Baumanagement werden sämtliche planerischen und baulichen Belange in direkter Absprache zwischen dem Bauherren und meinem Ingenieurbüro erörtert. Die Bauherrschaft definiert Ihre „groben Anforderungen“ an das gewünschte Projekt, gemeinsam werden die Projektziele konkretisiert und dokumentiert sowie anschließend ohne weitere Belastung für den Bauherren vom Baumanager realisiert.

Die Bauherrschaft muss so vor und / oder während der Bauphase nicht aktiv in die Auswahl, Beauftragung und Kontrolle der jeweiligen Planungs- und Baulieferanten eingreifen.

Sie als potentieller Bauherr erwarten ein Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechendes „fertiges Produkt“ und wollen nicht unmittelbar in die Herstellung desgleichen eingebunden sein. Solche Auftraggeber, die ein fertiges, qualitativ hochwertiges Produkt wünschen und wenig Interesse an einer eigenen intensiven Projektleitung (Bauüberwachung) haben, aber  eine aktive Betreuung und Beratung von einer „einzigen vertrauten“ Person zu einem bestimmten Preis zu schätzen wissen, werden den Wert und den Nutzen meiner Dienstleistung erkennen.

Für mich bestimmt sich die Preisobergrenze des Gesamtprojektes nach der absoluten „Tragbarkeit“, d.h. nach den finanziellen Möglichkeiten des Auftraggebers. Diese Strategie hat den Hintergrund, dass das verfügbare Budget des Bauherren die Größe, die Qualität und die gesamte Planungs- und Bauabwicklung in einem definierten Zeitrahmen bestimmt und somit „nach oben hin“ festgeschrieben wird. Hierdurch wird das Optimierungsbestreben aller Projektbeteiligten zur Kostenreduzierung bei gleichzeitigem Qualitätserhalt oder sogar einer Qualitätssteigerung bestmöglich gefördert. Die Bauherrenwünsche stehen somit an erster Stelle und werden zum gemeinsamen, obersten Projektziel erklärt.

Der Mehrwert der Dienstleistung meines Ingenieurbüros besteht in der Abdeckung

aller nachfolgend genannter, bauprojektspezifischer Bereiche bzw. Kompetenzen:

  • Entwicklung einer Bauidee
  • Bauherren- und begleitende Baufinanzierungsberatung
  • Architektur und Konstruktion
  • Bauherrenbetreuung bzw. Projektsteuerung
  • Kalkulation, Ausschreibung und Bauleitung
  • Baudurchführung
  • Abrechnung und Dokumentation
  • Bereitstellung fundierter Grundlagen für die Gebäudeunterhaltung
  • Kunden-Management

Unter letzterem Punkt soll nicht das übliche „Facility Management“ verstanden, sondern vielmehr eine umfassende Betreuung des Bauherren hinsichtlich seiner in die Zukunft gerichteten Bedürfnisse und Wünsche zum Ausdruck gebracht werden. Der Begriff des  „Kümmerns“ um alle projektrelevanten und bauherrenspezifischen Angelegenheiten erscheint hier eher zutreffend.

Im engeren Sinn ist hier sowohl das kritische Hinterfragen der abgeschlossenen Planungs- und Baurealisierungsleistungen hinsichtlich Zielerreichungsgrad, Zweckmäßigkeit, Optimierungsmöglichkeit, Alltagstauglichkeit und Kosten-Nutzen-Effekten (bspw. Baunutzungskosten) gemeint als auch die ständige Bereitschaft, den Kunden durch innovativ kreative, aber durchaus realistische Denkweisen für Veränderungen oder neue Projekte zu begeistern.

Projektsteuerung

Die Grundleistungen der Projektsteuerung sind ein wichtiger Bestandteil des vorgenannten, viel komplexeren Baumanagements. Das Leistungsbild der Projektsteuerung umfasst die Leistungen, die in Stabsfunktion des Auftraggebers bei der Steuerung von Projekten mit mehreren Fachbereichen vom Projektsteuerer übernommen werden.

Wichtige Kriterien für den Einsatz meines Ingenieurbüros als Projektsteuerer bei der Abwicklung Ihrer Baumaßnahme wären u.a.:

  • Entlastung und Sicherheitsschaffung bei der Bauherrschaft
  • Qualitätseinflussnahme und Wirtschaftlichkeitskontrolle des Bauprojektes
  • Ständig aktuelle Termin- und Kostenplanung
  • Kontrolle des Architekten und der Fachplaner
  • Risikobegrenzung und laufende Überwachung
  • Teambildung